Maria Conrad, in Deutschland geboren, studierte Klavier und Violine bei Monica Anastasi und Joachim Atanassov. Nachdem sie Associate and Licentiate Diplomas vom The Associated Board of the Royal Schools of Music, dem London College of Music und dem Trinity College of Music in beiden Instrumenten erhielt,  machte sie ihren Abschluss in Musik und Deutsch an der University of Malta und setzte ihre Violinstudien an der Londoner Guildhall School of Music and Drama fort.

 

Meisterklassen absolvierte sie u.a. bei Erika Klemperer und Saschko Gawriloff. Von 1997-2001 war sie Orchestermusikerin in Vollzeit beim National Orchestra of Malta und spielte dann in verschiedenen spanischen Orchestern.

 

Maria ist in über 20 Ländern aufgetreten, hat im Ensemble Telemaque, Ensemble Galatea und dem Argotti Ensemble gespielt und trat mit früheren Mitgliedern der Wiener Philharmoniker auf. Sie spielt regelmässig im Malta Philharmonic Orchestra mit.


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerds Travel and more