Das Argotti Ensemble

Ein Abschlusskonzert als letzter Höhepunkt wird am Dienstag dem 29.September die erste Malta Kulturwoche beschließen. Durch die tatkräftige Unterstützung der maltesischen Botschaft, wurde der Auftritt des Argotti Ensemble in der Charlottenburger Friedenskirche ermöglicht.

Einlass ist um 18.00 Uhr - Beginn 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Platzreservierungen können per Mail@valletta.berlin getätigt werden.

Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen.

Das Argotti Ensemble wurde 2012 von einer Gruppe von Musikern gegründet, die mit großer Leidenschaft Kammermusik spielen und die gleichzeitig eine flexible Formation, die vom Duo bis zum Kammerorchester reicht, etablieren wollten. Hierbei greift es auf die talentiertesten maltesischen und Musiker aus anderen europäischen Ländern zurück, stets bestrebt, sein Können und Repertoire zu erweitern. In der kurzen Zeit seiner Existenz hat das Ensemble bereits einige erfolgreiche Konzerte in Malta und außerhalb gegeben. In Berlin tritt es zum ersten Mal auf. Das Ensemble in der Trio-Formation (Flügel und zwei Violinen) wird u.a. Werke von Vivaldi, Sarasate und Shostakovich sowie eine Uraufführung des jungen maltesischen Komponisten Albert Garcia spielen.

Das Trio in Berlin:

Gisèle Grima

 

mehr

Maria Conrad

 

mehr

Nemanja Ljubinkovic

 

mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerds Travel and more